Foto-Ausstellung “Personal Best for Leica"

20.01.2018 - 07.04.2018

Beschreibung

"Ein Bild sollte man anschauen – nicht darüber reden"

Die Ausstellung “Personal Best for Leica” ist ein Zeugnis der Jahrzehnte alten Freundschaft zwischen dem Fotografen Elliott Erwitt und seiner Leica Kamera und wird in der Leica Galerie NRW präsentiert vom 20.1.—7.4.2018.

Elliott Erwitt gilt als einer der bekanntesten Fotografen weltweit. Seine Arbeiten, die meist in schwarzweiß gehalten sind und neben prominenten Persönlichkeiten auch denkwürdige Momente der Zeitgeschichte zum Gegenstand haben, gelten als moderne Meisterwerke der Fotografie. Als bekennender Hundeliebhaber spielen die Vierbeiner eine besondere Rolle in seinen fotografischen Werken. Zudem gilt der feine Humor von Elliott Erwitt, der sich in vielen seiner Bilder widerspiegelt, als sein Markenzeichen.

Am 26. Juli 1928 wurde Elliott Erwitt als Sohn russischer Einwanderer in Paris geboren. 1948 zog Erwitt nach New York City, um an der „New School for Social Research“ Film zu studieren. Erst 1953 begann Elliott Erwitt für die unabhängige Fotografenagentur Magnum Photos zu arbeiten. Er porträtierte viele Prominente, wie Marlene Dietrich, Jacqueline Kennedy, Marilyn Monroe, aber auch Fidel Castro und Che Guevara.

Öffnungszeiten: dienstags—freitags 14—18 Uhr, samstags 10—14 Uhr

Quelle: Leica Galerie NRW (www. leica-galerie.nrw)

Infos zur Veranstaltung:

  • 20.01.2018 - 07.04.2018
  • 14:00 - 18:00
  • Leica Galerie NRW (Stromberg) - Fotogalerie zur Marke Leica
  • mehr Infos

Location

Veranstalter

Ansprechpartner

Kontakt

 

Tel.: + 49 176 64947982
E-Mail: info@leica-galerie.nrw
Net: www.leica-galerie.nrw

 

 

Adresse

Mies van der Rohe Weg 1
(Google: Ina-Seidel-Str. 20)
59302 Oelde

 

 

Stadtteil

Teile diese Profilseite: