Aktuelles

Baubeginn für Logistikzentrum

Seit letzter Woche ist Bewegung in das Bauvorhaben im Gewerbegebiet Aurea gekommen. Nachdem die Stadt Oelde dem Investor IDI Gazeley bereits im November einer Teilbaugenehmigung erteilt hatte, begann nun das Gütersloher Bauunternehmen Hagedorn mit den ersten Erdarbeiten auf dem 15 Hektar großen Areal. Hier soll ein neues Logistikzentrum für den Versandriesen Amazon entstehen. Insgesamt rechnet die Baufirma mit einer Dauer der Bauzeit bis Frühsommer 2019. Zu den auszuführenden Arbeiten zählen Erd-, Kanal- und Strassenbau sowie Zaunbau und Bepflanzung. Die Teilbaugenehmigung berechtigt zum Freimachen des Baufeldes, zu ersten Erdarbeiten, Vorbereitung der Fundamente und Erschließungsarbeiten zwecks Wasser- und Stromanschlüssen. Zur kompletten Fertigstellung des Bauvorhabens muss der Eigentümer IDI Gazeley noch weitere Pläne und Unterlagen bei der Stadt Oelde einreichen.
Wenn Amazon dann den 130.000 qm großen Gebäudekomplex bezieht, können dort bis zu 2000 neue Arbeitsplätze entstehen. Das Jobcenter des Kreises Warendorf reagiert darauf bereits mit einer zusätzlichen Vermittlerstelle.

Teile diesen Artikel: