Aktuelles

Oelder Erfindung überzeugt weltweit

Oelder Erfindung überzeugt weltweit

Oelde. Es ist wie so häufig bei guten Erfindungen. Man stellt sich die Frage, warum gibt es das erst jetzt? So auch bei dem Calligraphy Cut, einer besonderen Haarschneidetechnik, die der Oelder Top-Stylist Frank Brormann entwickelt hat. Mittlerweile ist seine Innovation weltweit bekannt. Frank Brormanns Erfindung bietet auf der einen Seite Friseuren eine einzigartige Möglichkeit, ihre Kunstfertigkeit im Haareschneiden auf eine neue Stufe zu stellen, auf der anderen Seite bietet sie den Kunden ebenfalls einen deutlichen Mehrwert.

Am Sonntag und Montag fand im Oelder Salon 360 Grad eine Schulung für Friseure statt. „Wir Oelder“ durfte den Stylisten über die Schulter schauen. Das System, was hinter dem Calligraphy Cut steckt, ist -vordergründig betrachtet- so simpel, wie genial. Dabei werden die Haare, ähnlich wie bei Blumen, nicht stumpf mit der Schere geschnitten, sondern mit einem speziellen Werkzeug, dem Calligraphen, durch einen schrägen Anschnitt regelrecht in Schwung gebracht. Das Geheimnis dahinter ist, dass das Haar in einem Winkel von 21 Grad geschnitten wird. Das ist nicht nur schonend für die Haare, sondern verleiht der Frisur auch einen einmaligen Glanz, mehr Volumen und eine bessere Frisierbarkeit. Und genau da hört es dann auch schon mit „simpel“ auf. Um die Schneidetechnik zu erlernen müssen nämlich selbst gestandene Friseurmeister wieder die Schulbank drücken. Sieben Stylisten reisten aus ganz Deutschland an, um sich von den Gold-Calligraphisten Susanne Retzlaff und Heike Vogels in Oelde intensiv in der Schneidetechnik im sogenannten „Silver-Star Seminar“ schulen zu lassen. Nach einer Einführung und ersten Tests am Puppenkopf, ging es dann ans Eingemachte. Susanne Retzlaff demonstrierte den bereits erfahrenen Calligraphisten an Lisa Albus aus Menden, tiefergehende Feinheiten des Calligraphy Cut. Im Anschluss durften die Stylisten das Erlernte an sieben Modellen direkt in die Anwendung bringen.

Teile diesen Artikel: